Erfahrungen sammeln im Echtbetrieb - Projektwoche bei Edeka

16. März 2018

Die 1.200 Quadratmeter große Verkaufsfläche mussten mit einem ca. 20.000 Artikel umfassenden Sortiment eingerichtet werden. Die Teilnehmenden haben in der Woche die bis dahin leeren Regale mit Drogerieartikeln bestückt, Konserven mit Obst, Gemüse und Eintöpfe fachgerecht verräumt und diverse weitere Produkte wie Back-und Süßwaren oder Haushaltswaren passend eingeräumt. So füllten sich nach und nach die Regale und die Jugendlichen und jungen Erwachsenen konnten voller Stolz auf Ihre fachgerecht bestückten Fachabteilungen des neuen Marktes blicken. Angeleitet wurde die Gruppe von den Edeka-Mitarbeitenden und hierbei ergaben sich tolle, fachliche Gespräche über einzelne Besonderheiten bei Produkten, die Preisauszeichnungspflicht, rechtliche Bestimmungen nach dem Lebensmittelgesetz und Hygienevorschriften. Abgerundet wurde die Projektwoche durch ein gemeinsames Pizzaessen mit den Mitarbeitern und den Marktleitern Herrn Mirko Heß und Herrn Werner Klahn.

Eine Ausbilderin erklärt einem Auszubildenden etwas

Ausbilderin Andrea Hartleben half auch im Betrieb den Auszubildenden

Eine BVB-Teilnehmerin und ein Auszubildender konnten sich durch die Projetwoche direkt für einen Praktikumsplatz im Edeka Markt qualifizieren, der am 8. März 2018 feierlich eröffnet wurde. Die Praktika werden nach Ostern starten und Edeka "Jens" als zertifizierter Ausbildungsbetrieb mit dem Siegel „Ausbilder des Jahres“ ist ein hervorragender Kooperationspartner für das Bugenhagen Berufsbildungswerk.

Ein Auszubildender bei der Arbeit

Die Arbeit brachte nicht nur Erfahrung sondern auch Spaß