ADHS - Strukturierungshilfen und Störungswissen

28.05.2018 bis 29.05.2018

Rehapädagogische Zusatzqualifikation
Kompetenzbereich 2, 3 oder 5

Zielgruppe:

Mitarbeitende aus allen Bereichen

Ort:

Bugenhagen BBW, Timmendorfer Strand,
Seminarraum 2, Kirche

Zeit:

28.05.2018, 10:00 - 18:00 Uhr

29.05.2018, 09:00 - 17:00 Uhr

Referent:

Gerhard Emmermacher

Diplom-Psychologe

Seminargebühren:

250,- Euro pro Person (inklusive Mittagessen, Tagungsgetränk und Pausenimbiss)

Anmeldung:

Bitte schriftlich bis zum 30.04.2018 mit beigefügtem Anmeldeformular im Bugenhagen Berufsbildungswerk, Timmendorfer Strand, anmelden!

Seminarbeschreibung:

ADHS - Strukturierungshilfen und Störungswissen

Eine äußerst wichtige Voraussetzung für die Arbeit mit jungen Menschen mit ADHS ist, dass die Mitarbeitenden grundlegendes Wissen über das Störungsbild ADHS besitzen. Dieser Wissenshintergrund ermöglicht es, viele Verhaltensweisen der jungen Menschen mit ADHS als Ausdruck der Störung zu verstehen, so dass zum einen eine veränderte Sichtweise und Haltung gegenüber dem auffälligen, problematischen Verhalten der Betroffenen in Richtung Akzeptanz und Verständnis eingenommen werden kann. Zum anderen erfahren dadurch die Leistungen der Betroffenen eine höhere Wertschätzung, was zu stabilerem Verhalten und einem weniger belastenden Umgang der Mitarbeiter mit den betroffenen Auszubildenden und Teilnehmern führen soll. 

Themen:

  • Theorie-Input: ADHS - Störungsbild, Ursachen, Auswirkungen, Behandlungsmöglichkeiten
  • Übungen zum besseren Verständnis der ADHS-Betroffenen
  • Diagnostik von ADHS
  • Pädagogische Grundhaltung
  • Motivation
  • Lernen
  • Arbeitsorganisation
  • Zeitmanagement

Methoden:

Impulsvorträge, praktische Übungen in Gruppen, moderierter Erfahrungsaustausch, Fallbesprechungen