zum Inhalt

30.11.2015

„Diese Arbeit war immer mein Traum“

Diplom-Sozialpädagogin und Mitarbeiterin im Integrationsdienst, Margret Schümann-Binder, verlässt nach knapp 35 Jahren das Bugenhagen Berufsbildungswerk und widmet sich ihrem wohlverdienten Ruhestand. Nicht nur die lange Beschäftigungsdauer sondern auch ihr spannendes Beschäftigungsfeld gaben Anlass, mehr über sie und ihre Arbeit zu erfahren.

Genau am 01.01.1978 und damit knapp eineinhalb Jahre nach der Eröffnung des Bugenhagen Berufsbildungswerks Timmendorf Strand (1976) fing Margret Schümann-Binder als Sozialarbeiterin für das BBW an zu arbeiten und genoss in dieser Zeit vor allem die Spielräume zur Mitgestaltung.  „Es gab damals insgesamt nur zwei Psychologen und zwei Sozialarbeiter, sprich wir mussten uns erstmal selbst überlegen, wie genau wir beispielsweise den Förderplan strukturieren.“

Dass sie dabei damals schon feststellte, dass auch das Suchen und Finden einer geeigneten Arbeitsstelle einen großen Teil in der beruflichen Rehabilitation einnimmt, ist aus heutiger Sicht auf ihren beruflichen Werdegang nur logisch: „Schon damals habe ich mit den Auszubildenden Bewerbungsgespräche geübt oder habe bei der Arbeitsuche unterstützt.“ Zudem befasste sie sich bereits in ihrer Diplomarbeit mit dem Thema „Jugendarbeitslosigkeit“ und konnte diesem Interesse, nachdem sie einige Jahre als Internatsbetreuerin tätig war, schließlich ab 1996 im Integrationsdienst nachgehen.

„Die Arbeit im Integrationsdienst war immer mein Traum. Denn nicht nur die Ausbildung ist wichtig, sondern auch das was im Anschluss passiert. Im letzten Ausbildungsjahr erstellen wir (Ausbildung, Internat, Integrations- und Sozialdienst) mit den Auszubildenden einen persönlichen Zukunftsplan. In diesem werden unter anderem persönliche und berufliche Stärken, notwendige Rahmenbedingungen und die benötigte Unterstützung für das Gelingen der Integration in den Arbeitsmarkt festgehalten. Zudem gibt es noch Bewerbungstrainings, die einen elementaren Punkt im Prozess darstellen. Hier geht es um allgemeine Fragen beim Thema „Arbeitssuche“, was zu einer Bewerbung gehört und wie man sich in einem Telefongespräch verhält.“ Obwohl sich dies schon sehr umfassend anhört, ist es bei weitem nicht alles, was die Tätigkeit von Margret Schümann-Binder und ihrem Team ausmacht: „Das Tolle ist, dass es so ein wahnsinnig vielseitiger Job ist, zu dem ganz viel interdisziplinäre Zusammenarbeit gehört. Wir fungieren als innerhalb des BBWs als Schnittstelle zwischen den Auszubildenden, dem Internat und der Ausbildung, die auch einen immens wichtigen Part in der Arbeitssuche darstellen und mit denen wir gerade im letzten Ausbildungsjahr eng zusammenarbeiten.  Aber natürlich haben wie auch nach außen Kontakt zu den späteren Arbeitgebern im Zuge der Stellenakquise und zu den Arbeitsagenturen.“

In den Jahren, in denen sie die Auszubildenden begleitete, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, hat sich vor allem eins nicht geändert: „Alles steht und fällt mit der Motivation, die von den Auszubildenden selbst mitgebracht wird. Aber zum Glück war die in den letzten Jahren sehr hoch“. 

Nun freut sich Frau Schümann-Binder auf ihren Ruhestand, auch wenn sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge ihre langjährige Arbeit verlässt. „Natürlich werden mir die Arbeit, die Kollegen und die Auszubildenden fehlen. Ich habe immer gerne hier gearbeitet, aber ich freu mich auch auf alles was jetzt kommt.“

Passende  und vor allem wertschätzende Worte zu ihrem Abschied kamen von allen Seiten, so auch stellvertretend von Einrichtungsleiterin Inka Kielhorn: „Theodor Fontane hat einmal gesagt, dass Abschiedsworte so kurz sein müssen wie eine Liebeserklärung. So dann: Sie wird mir und uns allen mit Ihrer Kompetenz, Erfahrung, ihrer Fröhlichkeit, Hilfsbereitschaft, Beharrlichkeit, ihrem Charme, Ideenreichtum und noch vielem mehr einfach fehlen! Ich sage herzlichen Dank für alles, was sie für unzählige Rehabilitanden und unsere Einrichtung in so vielen Jahrzehnten geleistet hat. Danke für die gemeinsame Zeit mit ihr.“  

zurück zur Übersicht