zum Inhalt

27.04.2016

Kleine Gespräche - Großer Abend

Am 13. April lud das Bugenhagen Berufsbildungswerk Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zum alljährlichen Frühjahrsempfang.

Pünktlich um 19.00 Uhr eröffnete Einrichtungsleiterin Inka Kielhorn den Abend und bedankte sich vor allem bei den Gästen aus den vorwiegend klein- und mittelständischen Unternehmen der Region, die durch betriebliche Praktika die Arbeit des Bugenhagen Berufsbildungswerkes unterstützen und schließlich die ehemaligen Auszubildenden bei sich beschäftigen. Worte des Dankes richtete Frau Kielhorn u.a. an den Leiter der Arbeitsagentur Lübeck Markus Dusch: „Ein großes Dankeschön an die Agenturen für Arbeit, die Vertrauen in uns setzen und uns mit der beruflichen Qualifizierung und Integration der jungen Menschen mit Handicaps beauftragen.“

Als Höhepunkt des Abends führte im Anschluss der Begrüßung Herr Dr. Stefan Goes von der Unternehmensberatung „communicare“ in die Raffinessen und „No-gos“ des Small-Talks ein: „Warum machen wir das eigentlich? Worüber redet man beim Small-Talk? Welcher Small-Talk-Typ bin ich eigentlich und wie kann ich mich in Gesprächen positionieren?“ waren nur einige der Fragen, die in dem fachlichen und  humorvollen Auftritt des Experten unter Einbezug des Publikums geklärt wurden.

Danach konnten die Gäste das gerade Gehörte in die Tat umsetzen und sich bei einem opulenten Buffet, das von den Ausbildern und ihren Azubis aus den Bereichen Konditorei, Bäckerei und Küche exzellent zusammengestellt und präsentiert wurde, in aller Ruhe über alle großen und kleinen Themen unterhalten. Dabei wurden die Gäste durch die angehenden Fachkräfte im Gastgewerbe bedient, die von ihren Austauschschülern aus Frankreich unterstützt wurden. Nach dem Essen gab es die Möglichkeit, bei Cocktails und Lounge-Musik die Gespräche zu vertiefen oder neue zu beginnen und so einen gelungenen Abend entspannt ausklingen zu lassen.

zurück zur Übersicht