zum Inhalt

22.11.2007

Streitschlichterausbildung auf hohem Niveau.

Ein Zertifikat bescheinigt die erworbene Kompetenz. „Weit über 100 Streitschlichter und Streitschlichterinnen wurden in den letzten 6 Jahren im Bugenhagen Berufsbildungswerk ausgebildet.

Mit jedem Jahrgang lernen wir dazu und es wird immer noch besser. Für mich persönlich war diese Gruppe im Jahr 2007 besonders gut und das können wir sogar anhand einer wissenschaftlichen Auswertung beweisen. Das Wissen über Konfliktentstehung und Konfliktbearbeitung hat sich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen mehr als verdoppelt“, so Johannes Peter Petersen vom Zentrum für Konstruktive Erziehungswissenschaft aus Kiel, auf dem Festakt zur Verleihung der Streitschlichterzertifkate im Freizeitcafé.

Prof. Dr. Peter Krope übernahm (Uni Kiel) mit seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nicht nur die Schulung der Auszubildenden, sondern sorgte auch mit seiner „Tauernweg Jazzband“ für eine ganz exklusive Atmosphäre beim Festakt, die die Auszubildenden mit lang anhaltendem Applaus würdigten. Und sie bedankten sich nicht nur für die gute Ausbildung, sondern auch für die schöne gemeinsame Zeit.

Für die im kommenden Jahr vom Bugenhagen Berufsbildungswerk vorgesehene Streitschlichterausbildung liegen schon Anfragen seitens der Auszubildenden vor und es wird mit Sicherheit wieder eine ganz besondere Erfahrung.

zurück zur Übersicht