Mediengestalter/-in Digital und Print Fachrichtung Gestaltung und Technik

Arbeitsgebiet

Mediengestalter/-innen Digital und Print arbeiten hauptsächlich in Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, in Verlagen und in Werbeagenturen. Die Herstellung von Online-Medien gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich. Es werden Produktionsabläufe geplant und Medienprodukte gestaltet, Daten aufbereitet und Medienelemente kombiniert, bereit gestellt und auf unterschiedliche Medien ausgegeben.
Gearbeitet wird u.a. mit Computern, Scannern und Digitalkameras.

Ausbildungsinhalte

  • Gestaltungsgrundlagen
  • Datenhandling
  • Medienintegration
  • kundenorientierte Marketing-Maßnahmen
  • Projektplanung und Konzeption, Präsentation
  • gestalterische Umsetzung und mediengerechte Ausarbeitung
  • diverse Wahlqualifikationseinheiten nach betrieblichen Gegebenheiten

Ausbildungsorganisation

Die Ausbildung dauert 3 Jahre, die Abschlussprüfung wird vor der IHK zu Lübeck abgelegt. 
Die Grundausbildung erfolgt in unserem IT-/ Medienschulungszentrum in unserer Außenstelle Lübeck-Blankensee und wird in Kooperationsbetrieben fortgesetzt bzw. durch Praktika in der Medienwirtschaft ergänzt. Berufsschulunterricht findet in Blockform in der Landesberufsschule für Medien und Drucktechnik in Neumünster statt.

Ausbildungsordnung

Nach § 4 BDeG.

Ausbildungsvertrag

Eingetragen wird der Ausbildungsvertrag in das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck.