Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Arbeitsgebiet

Kaufleute im Gesundheitswesen finden Beschäftigungsmöglichkeiten in Krankenhäusern, größeren Arztpraxen, Organisationen der Alten- und Krankenpflege, bei Krankenversicherungen und in medizinischen Labors.

Ausbildungsinhalte

In einer dreijährigen Ausbildung erwerben die angehenden Kaufleute im Gesundheitswesen sämtliche hierfür erforderlichen Qualifikationen, wie:

  • Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Umweltschutz
  • kundenorientierte Kommunikation
  • betriebliches Rechnungswesen
  • Beschaffung, Materialwirtschaft
  • medizinische Dokumentation
  • Marketing im Gesundheitswesen
  • Leistungsabrechnung
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Personalwirtschaft

Ausbildungsorganisation

Die Kaufleute im Gesundheitswesen erhalten ihre Grundausbildung in unserer kaufmännischen Abteilung. Fachkenntnisse im Gesundheitssektor erwerben sie in Kooperationseinrichtungen, wahlweise in einer Klinik oder Kureinrichtung sowie einer Krankenversicherung. Weitere Praktika runden die Ausbildung ab.
Die theoretischen Lerninhalte werden von der zuständigen Berufsschule vermittelt.

Ausbildungsordnung

Nach § 4 BBiG.

Ausbildungsvertrag

Eingetragen in das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck (IHK).
Die Abschlussprüfung erfolgt vor dem Prüfungsausschuss der IHK zu Lübeck.