Matomo - Web Analytics

Rekord: Fast 70% Integrationsrate bei der Freisprechung 2019

30. August 2019

Am 30. August lud das Bugenhagen Berufsbildungswerk zur jährlichen Freisprechung in die Strandallee 2, um dort 70 der insgesamt 108 Absolventinnen und Absolventen feierlich aus ihrer Ausbildung zu verabschieden.

Inka Kielhorn präsentiert eine 70 auf ihrem Kleid

Einrichtungsleiterin Inka Kielhorn strahlte über die hervorragenden Leistungen

Die vielen angereisten Eltern, Verwandten und Freunde wurden von Einrichtungsleiterin Inka Kielhorn herzlichst begrüßt, die sichtlich stolz war: „Eine Vermittlungsquote von 69,4% zum Zeitpunkt der Freisprechung gab es noch nie. Das ist ein riesiger Erfolg für Sie alle, liebe  Absolventinnen und Absolventen und letztlich auch für unsere Arbeit“. Doch nicht nur die Integrationszahlen waren Grund zur Freude: Von den 111 zur Prüfung angetretenen Auszubildenden schafften bereits 108 (97%) ihre Abschlussprüfung im ersten Versuch. Zu den Gratulanten gehörte auch Michael Gülck, Schulleiter der Beruflichen Schulen des Kreises Ostholstein in Oldenburg, der in seiner Rede die jungen Berufseinsteiger zu „ihrem ersten erfolgreichen Bauabschnitt für das Haus ihres Lebens“ beglückwünschte. „Sie alle haben diese Chance genutzt, führte er weiter aus „und haben nun ein stabiles Erdgeschoß gelegt, auf das nun kontinuierlich aufgebaut werden kann“.

Marleen Hoffmann von der TNV bei ihrer Rede

Marleen Hoffmann von der TNV begeisterte mit ihrer außergewöhnlichen Rede

Besonders großen Applaus bekam Marleen Hoffmann, Sprecherin der TNV (Teilnehmendenvertretung), die verstärkt darauf hinwies, dass alle ehemaligen Mitauszubildenden nun „eine absolut gleichwertige Ausbildung abgeschlossen haben (wie auf dem freien Arbeitsmarkt) und darauf verdammt stolz sein können“. Die folgende offizielle Freisprechung durch Ausbildungsleiterin Bettina Fidus wurde von viel Applaus und einigen Freudentränen begleitet und stellte einen gebührenden Abschluss für die erfolgreichen Leistungen dar, bevor nun der Einstieg für die vielen jungen Erwachsenen in das Arbeitsleben beginnt. 

Eine Absolventin bei der Zeugnis-Übergabe

Die Zeugnisübergabe stellte den Höhepunkt der Veranstaltung dar