Matomo - Web Analytics

Unsere Infektionsschutzmaßnahmen auf einen Blick

07. April 2021

unsere „Top 10“ im Überblick:

1. stets aktualisiertes Hygiene- und Verhaltenskonzept
(basiert auf gültigen Rechtsvorschriften und neusten Arbeitsschutzregeln)
2. regelmäßige und akute Testungen der Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen auf das Corona-Virus
3. enger Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt
4. fachliche Beratung und Begleitung des Krisenstabes durch den Betriebsarzt und die Fachkraft für Arbeitssicherheit
5. kontinuierliche Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens
6. umfassende Informationen über Hintergründe und Maßnahmen an die Rehabilitanden und Mitarbeiter*innen
7. zuverlässige flächendeckende Bereitstellung benötigter Schutzmittel (z.B. FFP2-Masken, OP-Masken) und Hygienemittel (z.B. Reinigungs- und Desinfektionsmittel)
8. durchgängige Überprüfung und infrastrukturelle Anpassung der Arbeits- und Aufenthaltsplätze
9. abgestimmte Ablaufpläne bei möglichen und tatsächlichen Infektionen (mit dem Gesundheitsamt)
10. schriftliche Information unserer Kooperationsbetriebe über deren Verantwortung bzgl. hygienischer sowie verhaltensbezogener Maßnahmen (bei Praktika und VAmB)