Vom Umgang mit Turbulenzen

01.04.2019 bis 02.04.2019

Rehapädagogische Zusatzqualifikation
Kompetenzbereich 6

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Ort:

Bugenhagen BBW, Timmendorfer Strand,
Seminarraum 2, Kirche

Zeit:

01.04.2019, 10:00 - 18:00 Uhr

02.04.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

06.05.2019, 10:00 - 18:00 Uhr

Referenten:

Eva Plambeck

Psychologin (Mag.), Personal- und Organisationsentwicklung

Seminargebühren:

450,- Euro pro Person (inklusive Mittagessen, Tagungsgetränk und Pausenimbiss)

Anmeldung:

Bitte schriftlich bis zum 01.03.2019 mit beigefügtem Anmeldeformular im Bugenhagen Berufsbildungswerk, Timmendorfer Strand, anmelden!

Seminarbeschreibung:

Vom Umgang mit Turbulenzen

Inhalt:

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Belastung und persönlichen Kraft- und Energiequellen steht in diesem Seminar im Mittelpunkt. Es gilt alten Verhaltensmustern auf die Spuren zu kommen, die uns eventuell noch mehr unter Druck setzen als es „eigentlich” nötig wäre. Diese alten Muster werden beleuchtet und gewürdigt, um sich dann an die mutige Entwicklung von Alternativen zu machen. Die erste Erprobung dieser neuen Möglichkeiten in der Praxis kann zwischen den beiden Seminarbausteinen stattfinden. Im zweiten Teil geht es um den Erfahrungsaustausch, das Erarbeiten von kleineren oder größeren Transfermöglichkeiten in den Alltag und um vertiefende Information je nach den Anliegen der Teilnehmenden.

Inhalt der ersten beiden Seminartage:

  • Selbstanalyse
  • „Wann wird bei mir aus einem kleinen Luftwirbel eine Turbulenz?” Individuelle Signale und Symptome von Druck; Modell der „Antreiber” aus der Transaktionsanalyse, um eigene innere Ansprüche in Augenschein zu nehmen und Strategien im Umgang damit zu entwickeln;
  • Energiequellen

Erarbeitung neuer Möglichkeiten und konkreter Pläne

  • Übungen für Körper und Geist

Zwischen den beiden Seminarbausteinen:

  • Erproben der Vorhaben

Inhalte des Follow-up Tages:

  • Reflexion der Vorhaben
  • Fachliche Vertiefung

Methoden:

Im Verlauf der drei Tage werden sich fachliche Inputs, Gesprächsrunden, Diskussionen, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten sowie Übungen zur Entspannung und Aktivierung abwechseln. 

 

An-/Abmeldung sind nur in schriftlicher Form möglich. Bis zum Ende der Anmeldefrist kostenfrei. Nach dem Ende der Anmeldefrist oder bei Nichterscheinen ist der Teilnahmebeitrag in voller Höhe zu entrichten.