Matomo - Web Analytics

Einführung in die ICF im Kontext der beruflichen Rehabilitation

07.05.2020

Rehapädagogische Zusatzqualifikation
Kompetenzbereich 1, 2 oder 4

Zielgruppe:

Mitarbeitende des BBW

Ort:

Bugenhagen BBW, Timmendorfer Strand,
Seminarraum 2, Kirche

Zeit:

21.05.2020, 10:00 - 18:00 Uhr

Referent:

Birgit Heimann & Sünje Matzen

ICF-Multiplikatorinnen und Diplom-Psychologinnen im Vorberuflichen Bereich/Diagnostikzentrum des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerkes Husum

Seminargebühren:

150,- Euro pro Person (inklusive Mittagessen, Tagungsgetränk und Pausenimbiss)

Anmeldung:

Bitte schriftlich bis zum 07.04.2020 mit beigefügtem Anmeldeformular im Bugenhagen Berufsbildungswerk, Timmendorfer Strand, anmelden!

Seminarbeschreibung:

Einführung in die ICF im Kontext der beruflichen Rehabilitation

Die ICF hält seit mehreren Jahren Einzug in die (berufliche) Rehabilitationslandschaft und stellt uns vor neue Herausforderungen im Arbeitsalltag.  Warum nutzen wir eigentlich die ICF und wie können wir ein so komplexes Klassifikationssystem anwenden? Dieses Seminar soll Ihnen erste Einblicke in das Verständnis und die Arbeit mit der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) geben und Ihnen Sicherheit in der Anwendung vermitteln. 

Die Inhalte des Seminars werden sein: 

  • Einführungen in die ICF im Kontext UN-Behindertenrechtskonvention, SGB IX und BTHG
  • Ethische Leitlinien zur Nutzung der ICF
  • Das Bio-Psycho-Soziale Modell der WHO
  • Aufbau und Struktur der ICF
  • Die ICF-Standardliste der BAG BBW
  • Umgang mit der Skalierung der ICF im Rahmen der Berufsbildungswerke

Methoden:

Vortrag und Gruppenarbeit

An-/Abmeldung nur in schriftlicher Form möglich. Bis zum Ende der Anmeldefrist kostenfrei. Nach der Anmeldefrist oder bei Nichterscheinen ist der Teilnahmebeitrag in voller Höhe zu entrichten. Alle Preise zzgl. der gesetzlich geschuldeten Umsatzsteuer.